Presswerkzeuge von Viega garantieren in Heizungs- und Sanitärinstallationen schnelle und sichere Rohrverbindungen. In wenigen Sekunden ist die Verbindung dauerhaft dicht. Um diese Zuverlässigkeit langfristig zu gewährleisten, müssen die Pressmaschinen in regelmäßigen Abständen – nach 30.000 bzw. 40.000 Verpressungen oder nach vier Jahren - gewartet werden.

Seit dem 1. September 2013 stehen wir bei„König & Landl“ in Hollabrunn als neuer Viega Servicepartner zur Verfügung.

Viega Pressmaschinen sind bekannt für ihre Zuverlässigkeit und Präzision. Die neueste Generation der „Pressgun 5“-Maschinen muss beispielsweise erst nach 40.000 Verpressungen oder spätestens vier Jahren Betriebszeit zur ersten Wartung.

Der Zeitraum ist so lang, dass Viega die Pressmaschinen zur Erinnerung an die Serviceintervalle mit Kontroll-LED ausgestattet hat. Wenn diese gelb aufleuchtet, sind noch maximal 2.000 Verpressungen möglich. Danach schaltet sich die Maschine automatisch ab.

Um die Wartung der hochwertigen Presswerkzeuge für das Fachhandwerk möglichst komfortabel zu gestalten, hat Viega mit uns einen neuen Servicepartner gewonnen, da wir in der Branche ein anerkannter Spezialist für die Reparatur und Wartung von Werkzeugen sind.

Die Viega Pressmaschinen können Sie uns gerne schicken oder vorbeibringen. Entweder direkt an die neue Viega Servicestelle – unsere Filiale in der Brunnthalgasse 1 in 2020 Hollabrunn oder auch in unserer Filiale in 1190 Wien.

Hier finden Sie uns

Hier finden Sie uns weitere Infos unter www.viega.at/presswerkzeuge

Zum Unternehmen Viega

Über 3.000 Mitarbeiter beschäftigt die Viega Gruppe heute weltweit und gehört zu den führenden Herstellern von Installationstechnik. Die Produkte werden an vier deutschen Standorten gefertigt; spezielle Lösungen für den nordamerikanischen Markt in McPherson/USA.

Die Installationstechnik als Kernkompetenz wirkt dabei konstant als Wachstumsmotor. Neben Rohrleitungssystemen gehört zum Produktprogramm Vorwand- und Entwässerungstechnik. Das Sortiment umfasst rund 17.000 Artikel, die nahezu überall zum Einsatz kommen: in der Gebäudetechnik ebenso wie in der Versorgungswirtschaft oder im industriellen Anlagen- und Schiffbau.

1899 erfolgte die Gründung der Unternehmensgruppe in Attendorn (Deutschland). Bereits in den 60er Jahren wurden die Weichen für die Internationalisierung gestellt. Heute kommen Produkte der Marke Viega weltweit zum Einsatz.

Der Vertrieb erfolgt überwiegend durch eigene Vertriebsorganisationen in den jeweiligen Märkten.